Moritz Müller ist KEC-Kapitän und bleibt bis 2022 ein Hai

Koelns Moritz Mueller (Nr.91) im Spiel der DEL, Nuernberg Ice Tigers (dunkel) - Koelner Haie (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Sascha Schneider/pix-sportfotos.de)

Koelns Moritz Mueller (Nr.91). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Verteidiger Moritz Müller wurde zum Haie-Kapitän ernannt. Zudem wurde der nach der kommenden Saison auslaufenden Vertrag mit dem Nationalspieler um weitere drei Jahre verlängert.

Die Kölner Haie werden in der kommenden Spielzeit von Kapitän Moritz Müller angeführt. Dies ergab eine Wahl der gesamten Haie-Mannschaft während des Trainingslagers in Südtirol, die von der sportlichen Führung anerkannt und bestätigt wurde.

 

„Mo ist in dieser teaminternen Abstimmung eindeutig zum Kapitän gewählt worden. Er hat Erfahrung mit diesem Amt, ist auch ohne Buchstaben auf der Brust immer ein Führungsspieler der Kölner Haie und auch in der Nationalmannschaft gewesen. Deshalb gibt es für uns überhaupt keinen Grund, über Alternativen nachzudenken“, erklärt Cheftrainer Peter Draisaitl.

 

Als Assistenzkapitäne werden Moritz Müller die Spieler Corey Potter und Colby Genoway zur Seite stehen. Den Mannschaftsrat komplettieren Gustaf Wesslau und Ryan Jones.

 

„Köln und der KEC sind meine Heimat. Schon deshalb werde ich das „C“ der Kölner Haie wieder mit Stolz tragen. Ich freue mich, dass ich die Rückendeckung der Mannschaft und der sportlichen Führung habe, das ist auch für mich ausschlaggebend. Um erfolgreich zu sein, brauchen wir jeden Einzelnen, müssen ein eingeschweißtes Team sein. Wir sind auf einem guten Weg, müssen uns das aber jeden Tag wieder vor Augen halten. Dies sehe ich als eine meiner Hauptaufgaben“, sagt Moritz Müller zu seiner Ernennung.

 

Moritz Müller bleibt bis 2022 ein Hai

 

Moritz Müller (31) trägt seit der Saison 2002/03 das Trikot der Kölner Haie, zunächst in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL), seit 2003/04 in der DEL. Bislang absolvierte Müller 786 DEL-Partien, alle für den KEC. Sein 800. Spiel wird er im Laufe der kommenden Saison absolvieren und diese Marke in den nächsten Jahren ausbauen. Denn: Der nach der Saison 2018/19 auslaufende Vertrag zwischen dem Nationalspieler und den Kölner Haien wurde um weitere drei Jahre bis 2022 verlängert.

 

„Moritz hat über Jahre bewiesen, dass er sich auf und neben dem Eis voll und ganz mit der Haie-Organisation identifiziert. Er spielt konstant auf hohem Niveau und verkörpert die Kernwerte der Kölner Haie. Wir freuen uns auf die Zukunft mit ihm“, so Haie-Sportdirektor Mark Mahon zur Vertragsverlängerung des Haie-Kapitäns.

 

 

Quelle: Kölner Haie