Alle 14 DEL-Clubs erhalten Lizenz für 18/19

Mannheims Andrew Desjardins (Nr.84) gegen Straubings Michael Hedden (Nr.26)  beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) - Straubing Tigers (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Mannheims Andrew Desjardins (Nr.84) gegen Straubings Michael Hedden (Nr.26) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) – Straubing Tigers (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Die Straubing Tigers erhalten, wie auch alle anderen DEL-Standorte, die Lizenz für die Spielzeit 2018/2019.

Als einer der ersten Clubs hatten die Gäubodenstädter die Lizenzunterlagen am 17. Mai eingereicht, welche unter Einbindung der Wirtschaftsprüfer der ASNB Revisions & Treuhand GmbH, Düsseldorf, geprüft wurden.

„Die Vorfreude auf unsere 13. DEL-Saison steigt im Umfeld und natürlich innerhalb der kompletten Organisation täglich an – mit der Eisaufbereitung wurde ebenfalls bereits begonnen“, sagt Gaby Sennebogen, Geschäftsführerin der Straubing Tigers. „Wir wissen, dass es heuer wieder eine Schippe draufzulegen gilt und dafür setzen sich meine Mitarbeiter täglich ein“, so Gaby Sennebogen weiter.

Die DEL startet am 14. September 2018 in ihre 25. Spielzeit. Die Hauptrunde endet nach 52 Spieltagen am 3. März 2019. In den Playoffs wird ab dem 6. März 2019 bis zu einem möglichen siebten Finalspiel am 30. April 2019 der DEL-Champion 2018/2019 ermittelt.

Den kompletten Spielplan für die kommende Saison wird die Liga am Montag, 9. Juli, bekanntgeben – die Spielzeit 18/19 ist zugleich eine Jubiläumssaison, denn die Deutsche Eishockeyliga spielt bereits zum 25. Mal den Deutschen Meister aus.

 

 

Quelle: Straubing Tigers