Karlotta Lammers wechselt zum MHC

U21-Nationaltorhüterin Karlotta Lammers wechselt zur kommenden Saison zu den MHC- Damen. Die 19-Jährige Lammers kommt vom Harvestehuder THC ans Neckarplatt. Die U18-Vize-Europameisterin von 2016 kommt mit

großen Erwartungen nach Mannheim.

“Ich wollte mich gerne verändern und etwas Neues ausprobieren. Mannheim ist für mich ein riesen Schritt. Ich war mein Leben lang bei einem Club – dem HTHC. Ich bin gespannt, was mich erwartet.”, beschreibt Lammers ihren Wechsel in die Kurpfalz.

Die Hamburgerin bestritt 25 Jugend-Länderspiele und ein gutes Dutzend Bundesliga- Spiele für die Damen des HTHC. Momentan bewirbt sich die Abiturienten für ein Medizinstudium.

“Kalle ist ein klasse Typ und passt super in unser junges Team. Sie hat bei uns die Chance konstant Bundesliga zu spielen, das wäre beim HTHC wohl so nicht direkt möglich gewesen. Der Wechsel ist für sie und uns sehr sinnvoll”, erklärt ihr zukünftiger Trainer Philipp Stahr.

Lammers wird Damen-Nationaltorhüterin Lisa Schneider ersetzen, die ab Sommer ein Auslandssemster in den USA absolvieren wird. Zusammen mit Paula Schmidt wird sie das neue Torhüterduo im MHC bilden.

 

 

Quelle: MHC