U18-Nationalmannschaft: Auftaktsieg gegen Dänemark

Mannheims Frank Fischoeder an der Bande beim Spiel in der DNL, Jungadler Mannheim - Starbulls Rosenheim. Foto © Ice-Hockey-Picture-24 *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich für journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (Michael Ruffler/Ice-Hockey-Picture-24)

Frank Fischoeder an der Bande beim Spie. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Luis Schinko mit zwei Treffern / Fischöder: „Kompakte Mannschaftsleistung“

Die U18-Nationalmannschaft gewinnt das erste Spiel der 2018 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft Div.I in Riga (Lettland) deutlich mit 7:2 (2:0; 4:2; 1:0) gegen Dänemark. Im zweiten WM-Spiel trifft die DEB-Auswahl morgen um 12.15 Uhr auf Kasachstan.

 

In einem anfänglich zurückhaltenen ersten Drittel konnten die deutschen U18-Spieler ihre Überlegenheit das erste Mal in der 11.Minute zählbar machen. Louis Brune brachte seine Farben mit 1:0 in Führung. Kurz vor der ersten Pause erhöhte Yannik Valenti in Überzahl auf 2:0. Nach der Pause konnte Luis Schniko die Führung weiter ausbauen, bevor sich Florian Mnich im Tor der DEB-Auswahl ein erstes Mal an diesem Ostermontag geschlagen geben musste (33.). Doch die Mannschaft um U18-Bundestrainer Frank Fischöder spielte unbeirrt weiter und traf prompt erneut. Tim Fleischer (34.), Daniel Wirt (35.) und Erik Betzold (39.) feilten weiter am Ergebnis und brachten die U18-Mannschaft in einen komfortablen Vorsprung. Dänemark nutze ein Überzahlspiel in der 40.Spielminute um noch mal auf 6:2 zu verkürzen, doch nach der zweiten Pause ließen die deutschen Nachwuchsspieler nichts mehr anbrennen und Luis Schinko besiegelte mit seinem zweiten WM-Treffer den 7:2-Endstand.

 

Frank Fischöder, U18-Bundestrainer: „Das war ein guter Start in das Turnier mit einem klaren Sieg. Es war eine kompakte Mannschaftsleistung. Doch der Fokus liegt jetzt schon auf dem nächsten Spiel morgen gegen Kasachstan.“

 

Eine ausführliche Statistik zum Spiel finden Sie hier: http://stats.iihf.com/Hydra/650/IHM650901_74_3_0.pdf

 

 

Quelle: DEB