Dirk Rittmüller verlässt den SVW

Hoffenheims Spielleiter Dirk Rittmüller Foto © Rhein-Neckar-Picture *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (Michael Ruffler/Rhein-Neckar-Picture)

Spielleiter Dirk Rittmüller Foto © Rhein-Neckar-Picture *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Nach knapp zwei Jahren endet am heutigen Tag die Zusammenarbeit mit Dirk Rittmüller als freier Mitarbeiter im Bereich der Sportadministration beim SV Waldhof Mannheim. Rittmüller wurde in dieser Zeit ein wichtiger Bestandteil der Waldhof-Familie.

„Ich bedanke mich im Namen des SV Waldhof Mannheim für die hervorragende Arbeit, die Dirk Rittmüller in den vergangenen zwei Jahren für den SV Waldhof geleistet hat. Er hat mit seinem Fachwissen, seiner Professionalität und seinem Netzwerk einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des SVW geleistet. Ich wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Alexander Rudnick.

Die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH möchte sich auf diesem Wege bei Dirk Rittmüller für die sehr gute Zusammenarbeit und seine Leistungen für den SVW in den letzten knapp zwei Jahren bedanken. Darüber hinaus möchten wir ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft von Herzen alles Gute wünschen.

„Es war vom ersten Tag an eine offene Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen im gesamten SVW-Umfeld. Das weiß ich sehr zu schätzen und dafür möchte ich mich bei allen bedanken. Vor allen Dingen war es eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Gerd Dais, mit den Spielern, mit dem Trainer- und Betreuerstab sowie den aktuellen und früheren Mitarbeitern. Auch ihnen gilt ein großes Dankeschön und weiterhin alles Gute sowie viel Erfolg“, so Rittmüller.

 

 

 

Quelle: SV Waldhof Mannheim 07