Bester Dauerkartenverkauf für die Eulen Ludwigshafen 

Foto : Die Eulen Ludwigshafen reisen in dieser Saison im neuen Mercedes-Benz Bus von Stefan Mayer-Reisen aus Plankstadt

Am Donnerstag, den 24. August findet um 19 Uhr der Saisonauftakt in der ersten DKB-Handball-Bundesliga für die Eulen aus Ludwigshafen statt. Der Gegner in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen ist EHF-Pokalsieger Frisch Auf Göppingen. Für die neue 1. DKB-Handball-Bundesliga-Saison haben die Eulen bereits 1.100 Dauerkarten verkauft. Laut Geschäftsführer Marcus Endlich wurden in den Vorjahren meistens zwischen 700-800 Dauerkarten abgesetzt. In der ersten Runde zum DHB-Pokal sind die Eulen aus Ludwigshafen am Wochenende bereits ausgeschieden. Nach dem 28:23 Sieg gegen den Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen gab es gegen den Ligakonkurrenten MT Melsungen eine 25:29 Niederlage, zur Halbzeit stand es 13:14. Bester Eulen-Werfer war David Schmidt mit fünf Treffern. Eine Woche zuvor hat das Eulen-Team von Trainer Ben Matschke den 5. Ernst-Thiel-Cup im saarländischen Merzig gewonnen. Die Eulen aus Ludwigshafen besiegten im Finale den österreichischen Spitzenclub Bregenz Handball knapp mit 26:25 Toren. In der neuen Saison werden die Eulen aus Ludwigshafen vom Omnibusbetrieb Stefan Mayer gefahren. Das Handball begeisterte Busunternehmen aus Plankstadt hat einen neuen Mercedes-Benz Tourismo M-Bus gekauft. Die Firma Stefan Mayer-Reisen feiert am 1. September ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Weitere Informationen über Stefan Mayer-Reisen gibt es auf der Internetseite unter www.stefan-mayer-reisen.de bzw. über die Eulen Ludwigshafen unter www.die-eulen.de.

 

 

 

Text und Foto : Michael Sonnick