DER LETZTE TEST GEGEN NEUENHEIM

Links VfR Mannheims Trainer Hasan Atik beim Spiel VfR Mannheim - SV Viktoria Herxheim. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Links VfR Mannheims Trainer Hasan Atik beim Spiel VfR Mannheim – SV Viktoria Herxheim. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

0:1-Niederlage in Ketsch

(sw) Am kommenden Samstag steht für den VfR Mannheim das letzte Vorbereitungsspiel vor dem Saisonauftakt in der Verbandsliga an. Gegner im Rhein-Neckar-Stadion ist um 16 Uhr der Landesligist ASC Neuenheim. Im gestrigen Testspiel bei der SpVgg 06 Ketsch mussten die Blau-Weiß-Roten eine 0:1 Niederlage hinnehmen.

Insgesamt fehlten Cheftrainer Hakan Atik gegen den Landesligisten sieben Spieler aus dem 21-Mann-Kader. Unter anderem ohne die angeschlagenen Ajdin Zeric, Christopher Hiller und Ugur Beyazal hatte man in der 1. Halbzeit ein klares Übergewicht, jedoch belohnte man sich trotz zahlreicher und klarer Chancen nicht mit einem Tor. So kamen die Hausherren kurz nach dem Wiederanpfiff durch Markus Bertolini zum einzigen Treffer des Tages (47.). Die Rasenspieler agierten nach dem Rückstand lange nicht mehr so druckvoll und die wenigen guten Möglichkeiten blieben erneut ungenutzt. Bei der Generalprobe am Samstag sollten dann wieder einige Akteure in den Kader zurückkehren.

 

 

 

 

 

Quelle: VfR Mannheim 1896 e.V.