VFR BEIM ENOSIS-JUBILÄUMSTURNIER

Auch Gartenstadt und Neckarau am Sonntag mit am Start

(sw) Der kommende Sonntag steht in Fußball-Mannheim ganz im Zeichen des Jubiläumsturniers des SV Enosis Mannheim. Der Verein aus der Kreisklasse A feiert in 2017 sein 50-jähriges Bestehen und hat hierfür u.a. auch den VfR Mannheim, VfB Gartenstadt und VfL Kurpfalz Neckarau eingeladen. Insgesamt sind 12 Teams mit am Start, die in drei Vierergruppen zunächst einmal ins Viertelfinale vorstoßen wollen.

Der gastgebende SV Enosis eröffnet das Turnier am Hans-Reschke-Ufer um 10.30 Uhr gegen die Rasenspieler. Die beiden weiteren Vorrundenspiele des VfR sind für 12.15 Uhr (ASV Feudenheim) und 14.00 Uhr (MFC Phönix Mannheim) angesetzt. Die Viertelfinals beginnen ab 16.00 Uhr, die Halbfinals ab 17.20 Uhr und die Finalspiele ab 18.05 Uhr. Die Spielzeit beträgt jeweils 30 Minuten.

Für die Spieler des VfR Mannheim, die sich nun seit einer Woche im Training befinden, sind die Partien willkommene Möglichkeiten sich weiter einzuspielen. Beim gestrigen ersten Testspiel über 90 Minuten gegen den Landesligisten SV Viktoria Herxheim merkte man den Blau-Weiß-Roten an, dass vor allem beim Miteinander auf dem Platz noch Nachholbedarf besteht. Ohne die fehlenden Marc Haffa, Daniel Herm, Ajdin Zeric (alle urlaubsbedingt), Christopher Hiller (Lauftraining), Jonas Meier-Küster (Verhärtung) und Gianluca Mantel (Kreuzbandriss) verlor die Atik-Elf mit 1:2 (0:1). Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Norman Refior (59.).

 

 

 

 

 

Quelle: VfR Mannheim 1896 e.V.