Mirko Schuster wechselt zum SVW

Mirko Schuster (TSV Steinbach) und Benedikt Koep (Mannheim)- TSV Steinbach vs. Mannheim am 31.08.2016 (Foto: Fingerhut) beim Spiel TSV Steinbach - SV Waldhof Mannheim. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Nick Fingerhut)

Mirko Schuster (TSV Steinbach) und Benedikt Koep (Mannheim)- TSV Steinbach vs. Mannheim beim Spiel TSV Steinbach – SV Waldhof Mannheim. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Der SV Waldhof Mannheim rüstet die Verteidigung auf und hat den 22-jährigen Innenverteidiger Mirko Schuster unter Vertrag genommen. Der Defensivspezialist kommt vom Ligakonkurrenten TSV Steinbach, wo er seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängert hatte. Der gebürtige Mannheimer unterschreibt bei den Blau-Schwarzen einen 2-Jahresvertrag bis 30. Juni 2019.

„Ich habe die Geschehnisse am Alsenweg über die Jahre hinweg durchgängig verfolgt und freue mich wirklich sehr in meine Heimat und zum SVW zurückkommen zu können. Nun Teil der Entwicklung beim Waldhof zu werden, ist eine große Herausforderung“, sagte Schuster, der beim SV Waldhof das Fußballspielen lernte und 2007 den Verein verließ.

„Wir haben mit Mirko einen Innenverteidiger verpflichtet, der voll in unser Anforderungsprofil passt“, sagte Cheftrainer Gerd Dais und fügt hinzu: „Mirko wird nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft passen.“

In der abgelaufenen Saison absolvierte der 1,87m große Innenverteidiger 26 Partien für die Hessen und erzielte einen Treffer. Schuster wird beim SVW das Trikot mit der Rückennummer 37 tragen.

Quelle: SV Waldhof Mannheim 07