DTM-Champion Marco Wittmann gibt Autogramme im Technik Museum in Speyer

DTM Deutsche Tourenwagen Meisterschaft 2016 auf der Strecke # 11 Marco Wittmann auf BMW M4 DTM vom BMW Team RMG  Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos /Robert Kah)

Auf der Strecke # 11 Marco Wittmann auf BMW M4 DTM vom BMW Team RMG Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Jetzt am Wochenende findet vom 5. bis 7. Mai auf dem Hockenheimring der Auftakt zur neuen DTM-Saison statt. Am Donnerstag, den 4. Mai besucht der amtierende DTM-Champion Marco Wittmann (Fürth) zusammen mit seinem BMW-Teamkollegen Augusto Farfus aus Brasilien das Technik Museum in Speyer und beide geben in der Zeit von 12 bis 13 Uhr Autogramme. Die Autogrammstunde findet in der Raumfahrthalle statt, dort ist auch die Sonderausstellung „100 Jahre BMW Faszination Bayerische Motoren Werke“ zu sehen, die bis zum 10. September 2017 verlängert wurde. Die Bayerischen Motoren Werke (BMW) feierten im Vorjahr den 100. Geburtstag. Das Museum präsentiert BMW-Fahrzeuge, die Geschichte schrieben. Die Marke BMW steht seit jeher für Sportlichkeit, Innovation sowie Technologie und verkörpert den Slogan „Aus Freude am Fahren“. Marco Wittmann feierte am 5. Mai 2013 in Hockenheim sein DTM-Debüt und wurde bereits ein Jahr später 2014 DTM-Champion. Im Vorjahr konnte sich der Franke den Titel im BMW Team RMG zurückholen und ist mit 27 Jahren der jüngste DTM-Doppelchampion in der Geschichte der DTM. Der 33-jährige Augusto Farfus aus Brasilien fährt seit 2007 für BMW in der Tourenwagen-WM und ist seit dem Comeback 2012 von BMW in der DTM im Einsatz. Mehr Informationen über die BMW-Sonderausstellung gibt es auf der Internetseite vom Technik Museum unter www.technik-museum.de/bmw. Die Autogrammstunde ist im regulären Eintrittspreis vom Museum enthalten. Das Technik Museum in Speyer ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende von 9 bis 19 Uhr. Weitere Informationen über die DTM und den Hockenheimring gibt es unter www.DTM.com sowie www.Hockenheimring.de.

 

 

 

Text : Michael Sonnick