Frühe Anfahrt zum „Klassiker“ empfohlen

 

Der SV Waldhof empfiehlt allen Besuchern des Heimspiels am Sonntag (14 Uhr) gegen Kickers Offenbach, den Weg zum Carl-Benz-Stadion früher als gewohnt zu planen. Aufgrund des zu erwartenden hohen Andrangs und der erforderlichen Sicherheitskontrollen in den Eingangsbereichen, sollten kleinere Wartezeiten einkalkuliert werden. Auf jegliche Form von Handgepäck sollte verzichtet werden, da dies bei der Eingangskontrolle bis nach Spielende abgenommen werden müsste.

 

Empfohlen wird auch den Vorverkauf am Freitag noch einmal zu nutzen. Entweder auf der Geschäftsstelle am Alsenweg – zwischen 10 und 14 Uhr – oder am Ticket-Pavillon vor dem Carl-Benz-Stadion, der am Freitag von 18 bis 20 Uhr noch einmal zusätzlich öffnet. Nach gemeinsamer Absprache mit dem OFC weisen wir darauf hin, dass es an der Tageskasse keine Tickets mehr für die Westtribüne (Gästetribüne) geben wird. OFC-Anhänger können am Freitag noch den Vorverkauf über die Geschäftsstelle der Kickers nutzen. Bisher wurden rund 7100 Eintrittskarten verkauft. Die Kassen am Spieltag öffnen um 12 Uhr. Stadioneinlass ist ab 12.30 Uhr.

 

Mit Verkehrsbehinderungen zwischen Hauptbahnhof und Stadion muss vor allem zwischen 11.30 und 14 Uhr sowie nach Spielende – dann etwa von 16 bis 18 Uhr – gerechnet werden. Der SVW empfiehlt hier den öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen. Auch das Fahrrad könnte eine Alternative sein. Als Zufahrt zum Stadion und den Sponsorenparkplätzen bleibt der Gartenschauweg diesmal komplett gesperrt. Für entsprechende Parkausweisbesitzer ist die Umleitung über die Zufahrt am Hans-Martin-Ufer möglich und ausgeschildert. Neben den üblichen Parkplätzen steht der Maimarkt-Parkplatz kostenlos zur Verfügung, der aus Richtung Heidelberg kommend über die Einfahrt an der A 656 erreichbar ist.

 

BFV-Pokalspiel terminiert

 

Unterdessen ist das Achtelfinalspiel des SVW im „BFV-Krombacher-Pokal“ terminiert worden. Am Sonntag, 17. November, 13.30 Uhr, müssen die Blau-Schwarzen zum Oberligisten TSV Grunbach reisen.

 

Über 4000 Euro eingespielt

 

In einem Benefizspiel am Dienstagabend beim Kreisligisten SV Schriesheim hat sich der SVW in den Dienst der guten Sache gestellt. Über 4000 Euro kamen für den 19-Jährigen Waldhof-Fan Christopher Leicht zusammen, der bei einem tragischen Autounfall am 3. September 2012 den unteren Teil seines linken Beins verlor und sich nun eine Sportprothese anschaffen möchte. 550 Besucher verfolgten die Partie, die die Kocak-Elf nach Toren von Szimayer (2), Bektashi, Solak, Öztürk und Yazgan mit 6:0 (2:0) gewann.

 

Quelle: SV Waldhof Mannheim 07 e.V.