Kategorie: Eishockey

Zwei Ikonen,, ein Abschiedsspiel

Der eine Spieler hat bereits vor einem Jahr seine aktive Karriere beendet, der andere im letzten Sommer.. Die Verdienste der beiden Akteure für die Adler Mannhe im sind aber unbestritten.. Sowohl Jochen Hecht

Adler Mannheim verpflichten Mark Stuart

Mannheims Neuzugang Mark Stuart beim Training in der DEL, Adler Mannheim. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Mannheims Neuzugang Mark Stuart beim Training in der DEL, Adler Mannheim. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Die Adler Mannheim haben auf die Personalsituation reagiert und Verteidiger Mark Stuart verpflichtet.. Der 33 – jährige US – Amerikaner stand bis Juli 2017 bei den Winnipeg Jets unter Vertrag und unterschreibt in

2:4 Niederlage gegen den EHC Red Bull München

Luke Adam gegen Dennis Seidenberg und David Leggio                                beim Spiel in der DEL, EHC Red Bull Muenchen (blau) - Adler Mannheim (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Tina Kurz)

Luke Adam gegen Dennis Seidenberg und David Leggio beim Spiel in der DEL, EHC Red Bull Muenchen (blau) – Adler Mannheim (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Auf der Strafbank lässt sich kein Spiel gewinnen

Nach einem hart erkämpften Heimsieg gegen den ERC Ingolstadt zu Hause, folgte heute die

Acht bis zehn Wochen Pause für David Wolf

In der Bildmitte liegt verletzt auf dem Eis Mannheims David Wolf (Nr.89), er bekommt von Mannheims Chad Kolarik (Nr.42) und rechts Mannheims Marcel Goc (Nr.23)  beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) - ERC Ingolstadt. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

In der Bildmitte liegt verletzt auf dem Eis Mannheims David Wolf (Nr.89), er bekommt von Mannheims Chad Kolarik (Nr.42) und rechts Mannheims Marcel Goc (Nr.23) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) – ERC Ingolstadt. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

David Wolf musste am vergangenen Freitag beim 3::11 – Heimsieg gegen den ERC Ingolstadt in der zwölften Spielminute vorzeitig das Eis verlassen.. Nach einer weiteren Untersuchung am heutigen

Yannik Valenti erhält Förderlizenz

Mannheims Jungadler Yannik Valenti (Nr.22)  beim Spiel des DEL Junior Cup 2017, Jungadler Mannheim (blau) - IFK Helsinki (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Mannheims Jungadler Yannik Valenti (Nr.22) beim Spiel des DEL Junior Cup 2017, Jungadler Mannheim (blau) – IFK Helsinki (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Die Adler Mannheim haben Yannik Valenti von den Jungadlern Mannheim mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der erst 17 Jahre alte Angreifer ist für die Saison2017/18 somit sowohl für das DNL- Team

Wesslau vs. Endras – Niederschmetternde 2:6 Heimniederlage gegen die Kölner Haie 

Mannheims Christoph Ullmann (Nr.47) gegen Koelns Gustaf Wesslau (Nr.29)  beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) - Koelner Haie. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Mannheims Christoph Ullmann (Nr.47) gegen Koelns Gustaf Wesslau (Nr.29) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) – Koelner Haie. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Die Partie gegen den langjährigen Erzrivalen ist immer ein ganz besonderer Moment in der SAP Arena vor heute 13.231 Zuschauer. Nicht nur die Fans, sondern auch die Adler sind besonders angestachelt den

Ryan MacMurchy fällt aus

Mannheims Ryan MacMurchy (Nr.27)  beim Spiel in der DEL Duesseldorfer EG (rot) - Adler Mannheim (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Roland Schicho)

Mannheims Ryan MacMurchy (Nr.27) beim Spiel in der DEL Duesseldorfer EG (rot) – Adler Mannheim (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Die Adler Mannheim müssen rund zwei Wochen auf Angreifer Ryan MacMurchy verzichten. Der 34-jährige Kanadier zog sich am Sonntag beim 3:2-Sieg nach Penaltyschießen in Nürnberg eine Kopf- und

„Hey was geht ab, wir machen die Schweden platt“ – Erste Deutsche Mannschaft erreicht die nächste Runde in der CHL 

Mannheims Garrett Festerling (Nr.14) trifft zum 2:2 gegen Jönköping beim Spiel in der CHL, Adler Mannheim (blau) - HV71 Jönköping (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Daniel Glaser)

Mannheims Garrett Festerling (Nr.14) trifft zum 2:2 gegen Jönköping beim Spiel in der CHL, Adler Mannheim (blau) – HV71 Jönköping (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Nach einem 1:4 Erfolg in Schweden, hielten die Adler Mannheim heute das Rückspiel im heimische Ufo ab.
Leider blieb in der ersten Minute das erste Tor in dieser Partie aus, doch die Gäste störten direkt den

Absolut souveräner erster 6:2 Heimsieg in der CHL gegen Ocelari Trinec

Mannheims Dennis Endras (Nr.44) hält gegen Nr.88 von Trinec Jakub Petruzalek beim Spiel in der CHL, Adler Mannheim (blau) - Ocelari Trinec (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Daniel Glaser)

Mannheims Dennis Endras (Nr.44) hält gegen Nr.88 von Trinec Jakub Petruzalek beim Spiel in der CHL, Adler Mannheim (blau) – Ocelari Trinec (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Nach einer viel zu langen Sommerpause begann die diesjährige AdlerSaison mit der alljährlichen Champions Hockey League. Bereits zwei Auswärtsspiele bestritten die Kurpfälzer auswärts mit einmal

Niederlage in Trinec

Mannheims Dennis Endras (Nr.44)  im Spiel Adler Mannheim -Vaexjoe Lakers. Foto © P-I-X.org *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (Michael Ruffler/P-I-X.org)

Mannheims Dennis Endras (Nr.44) im Spiel Adler Mannheim -Vaexjoe Lakers. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Die Adler Mannheim haben am zweiten Spieltag der CHL den Sprung an die Tabellenspitze der Gruppe D verpasst. In Trinec kassierte das Team Headcoach Sean Simpson eine 0:3-Niederlage.