Kategorie: Eishockey

Sechs DEL2-Clubs reichen Unterlagen bei der DEL ein

Dritter Anlauf zur Wiedereinführung von Auf- und Abstieg zwischen beiden Profiligen

Sechs Clubs der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL2) haben die Unterlagen zur Wiedereinführung eines möglichen

 

Eisbären werden Vizemeister

Mit einem denkbar knappen 2:3 nach Verlängerung mussten sich die Eisbären in Spiel 2 dem neuen Meister SC Bietigheim geschlagen geben. Der Doppelpack von Colin McIntosh sollte am Ende nicht reichen, die Entscheidung

Seriensieg am Freitag möglich – Mannheim holt den 3. Sieg der Serie gegen den ERC Ingolstadt

Jubel nach dem Treffer Mannheims Christoph Ullmann (Nr.47) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) - ERC Ingolstadt (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Jubel nach dem Treffer Mannheims Christoph Ullmann (Nr.47) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) – ERC Ingolstadt (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Für die Adler Mannheim hieß es bereits am Sonntag „Niederlage einzustecken und abhaken“. Nachdem alle Serien auf 2 zu 1 ausgeglichen wurden, blieb es über die gesamten Playoff-Termine in dieser Woche äußerst spannend. 

PANTHER HALTEN IHREN TOPSCORER – DREW LEBLANC BLEIBT IN AUGSBURG

Augsburgs Drew LeBlanc (Nr.19) passt nach hinten beim Spiel in der DEL, Koelner Haie (rot) - Augsburg Panthers (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Sascha Schneider)

Augsburgs Drew LeBlanc (Nr.19). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Die Panther können eine weitere wichtige Vertragsverlängerung vermelden. Topscorer Drew LeBlanc verlängerte seinen Vertrag in Augsburg um ein weiteres Jahr und entschied sich damit gegen Angebote der Konkurrenz.

Rick Adduono steht nicht mehr als Trainer zur Verfügung

Rick Adduono (Trainer Krefeld Pinguine) ruft, schreit, lautstark, gibt Anweisungen, Augsburger Panther - Krefeld Pinguine, 1. Spieltag,  beim Spiel in der DEL Augsburger Panther - Krefeld Pinguine. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Klaus Rainer Krieger)

Rick Adduono (Trainer Krefeld Pinguine). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Bei den Pinguinen wird es einen Trainerwechsel geben, weshalb man an der Westparkstraße nun auch offiziell auf Trainersuche ist. Nach intensiven und äußerst konstruktiven Gesprächen haben die Verantwortlichen gemeinsam mit

Eishockey-Krimi mit Verlängerung – Befreiungsschlag durch Sparre in der 84. Minute

Jubel nach dem Siegtreffer von Mannheims Daniel Sparre (Nr.40) dem Torschuetzen mit Mannheims Carlo Colaiacovo (Nr.8)  beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) - ERC Ingolstadt (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Jubel nach dem Siegtreffer von Mannheims Daniel Sparre (Nr.40) dem Torschuetzen mit Mannheims Carlo Colaiacovo (Nr.8) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) – ERC Ingolstadt (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Dass für die Adler Mannheim die Chance überhaupt bestand noch die Playoffs zu erreichen, schien vor einigen Wochen unmöglich. Doch nach den letzten drei Spieltagen sicherten sich die Mannheimer Platz 5 und zogen gegen

Red Bulls holen sich die Serien-Führung

Muenchens Frank Mauer (Nr.28)  beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) - EHC Red Bull Muenchen (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/Michael Ruffler)

Muenchens Frank Mauer (Nr.28) beim Spiel in der DEL, Adler Mannheim (blau) – EHC Red Bull Muenchen (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

RBM – BHV 5:2 | Hager: „Wir haben im letzten Drittel die richtige Reaktion gezeigt“

München, 18. März 2018. Der EHC Red Bull München gewinnt im Viertelfinale der Deutschen Eishockeyliga das

Adler holen sich Heimrecht

Brett Olson (Nr.16, ERC Ingolstadt) und Andrew Desjardins (Nr.84, Adler Mannheim) am Eroeffnungsbully. beim Spiel in der DEL, ERC Ingolstadt (blau) - Adler Mannheim (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/David Sander)

Brett Olson (Nr.16, ERC Ingolstadt) und Andrew Desjardins (Nr.84, Adler Mannheim) am Eroeffnungsbully. beim Spiel in der DEL, ERC Ingolstadt (blau) – Adler Mannheim (weiss). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! ***

Erstes Aufeinandertreffen der Adler Mannheim und des ERC Ingolstadt im Viertelfinale. Nach 5 Minuten hat Marcus Kink die Möglichkeit bei einem Alleingang die Adler in Führung zu bringen scheitert aber an Timo Pielmeier im

Eisbären unterliegen Bietigheim im 1. Finalspiel

Im ersten Spiel der best-of-three Serie mussten sich die Eisbären dem favorisierten Hauptrunden-Meister aus Bietigheim mit 1:4 geschlagen geben. Cedric Striepeke war der einzige ECE-Torschütze der Partie.

ERC hält Cheftrainer Doug Shedden

Ingolstadts Trainer Doug Shedden beim Spiel in der DEL, ERC Ingolstadt (weiss) - Augsburger Panther (gruen). Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** Auf Anfrage in hoeherer Qualitaet/Aufloesung. Belegexemplar erbeten. Veroeffentlichung ausschliesslich fuer journalistisch-publizistische Zwecke. For editorial use only. (PIX-Sportfotos/David Sander)

Ingolstadts Trainer Doug Shedden. Foto © PIX-Sportfotos *** Foto ist honorarpflichtig! *** 

Ingolstadt kletterte unter dem Kanadier von Rang elf auf Rang vier

Der ERC Ingolstadt und Cheftrainer Doug Shedden arbeiten über die Saison hinaus zusammen. Beide Seiten